Mikrodermabrassion

Mikrodermabrasion

Mithilfe der Mikrodermabrasion werden die obersten Zelllagen der Haut mechanisch durch feine Kristalle abgetragen. Vorzustellen ist dies nach dem Sandstrahlenprinzip.
Abgestorbene Hautzellen können so völlig schmerzfrei abgenommen werden. Dabei wird auch der Lymphfluss aktiviert. Die Neubildung der Zellen unserer Haut kann angeregt werden.
Ebenso kann die Mikrozirkulation der Zellen gesteigert werden, wodurch letztendlich auch die Wiederherstellung einer intakten Hornschicht gefördert wird. Bei einer Anwendung mit der Mikrodermabrasion können die auf die Haut gebrachten Wirkstoffe viel intensiver wirken, daher kann die Zellbildung normalisiert werden und insgesamt die komplette Zellmatrix von dieser Art Peeling profitieren.
Da auch die Elastanbildung angeregt werden kann, wirkt unsere Haut straff und frisch. Das Beste daran: Das Ergebnis ist direkt sichtbar.

Folgende Auswirkungen hat die Mikrodermabrasion auf die Haut:

  • Die sanfte und schmerzfreie Abtragung des abgestorbenen Zellmaterials und die damit verbundene Anregung der Zellneubildung.
  • die Haut wird feinporiger und deutlich elastischer
  • die Festigkeit der Haut nimmt zu
  • die Tiefe feiner Falten nimmt ab
  • Tiefeneffekte durch Aktivierung der hauteigenen Collagen- und Elastinproduktion
  • Die optimale Vorbereitung der Haut für hochwirksame Wirkstoffe und Pflegeprodukte.
StartseiteImpressumDatenschutzerklärungDisclaimer